Sängerkreis Villingen/Schwarzwald e.V., Villingen-Schwenningen

Männerchor = Die Oldies

Der MGV Sängerkreis wurde 1895 unter Präses des kath. Arbeiter- und Gesellenvereins  Kaplan Groß als „Sängerkreis“ ins Leben gerufen.  Seit 1907 ist der MGV Sängerkreis Mitglied im Schwarzwald-Baar-Chor-Verband sowie des Badischen-  und des Deutschen Chor Verbandes.

1925 wurden die Statuten dahingehend  geändert, indem das Eintrittsalter auf 18 Jahre festgelegt wurde, sowie die Konfession nicht mehr entscheidend war.

Im Oktober 1974 übernahm der Schulleiter Alois Weinmann die musikalische Leitung des „Sängerkreises“,  bis er 2014 das Dirigat in jüngere Hände abgab.  

Das 1. Konzert des MGV Sängerkreis wurde 1983 im Franziskaner mit großem Erfolg durchgeführt. Seither wurden im 2-jährigen Rhythmus Konzerte abgehalten. Ein  absoluter Höhepunkt war das Konzert zum 100-jährigen Bestehen des Chores sowie die Verleihung der Zelter-Plakette durch den Oberbürgermeister der Stadt Villingen-Schwenningen im Jahr 1995.

Seit 2014 ist der Chor im Umbruch.  Neben dem deutschen, traditionellen Liedgut, was der Chor nach wie vor pflegt, werden jetzt auch Werke zeitgenössischer Komponisten einstudiert. Bei der Generalversammlung 2014 beschloss man die Gründung der Abteilungen Kinder-, Jugend- und Frauenchor.

In der letzten Jahreshauptversammlung beschloss man die Veränderung der Vereinsbezeichnung sowie des Logos. Man verzichtet zukünftig auf die Bezeichnung MGV und nennt den Verein:  Sängerkreis 1895 Villingen e.V. mit den Abteilungen:

           Die Oldies, Just for Femmes, VoiceBoys und Schulchor (Bickebergschule).

Die Namensänderung beruht einmal darauf, dass keine jüngeren Sänger zu den Oldies kommen und die laufende Verwechslung mit dem Männerchor 1887 Villingen e.V.  


Männerchor Villingen


In der Nachwuchsarbeit, die in der Vergangenheit vernachlässigt wurde, liegt nun das Hauptaugenmerk. Mit neuem Elan sucht man nach Wegen, den Nachwuchs zu fördern.
Dafür gründete man den Männerchor "VoiceBoys".

Auch die Kameradschaft kommt nicht zu kurz. Ausflüge, Grillfeste, Jahresabschlussfeiern sowie gemütliches Beisammensein nach der Probe sind feste Bestandteile. Einmal im Monat wird am  Mittwoch gewandert.

Die Proben der Oldies sind immer donnerstags von 20.00-21.30 Uhr im Fidelisheim Villingen mit unserem Dirigenten Lukas Schmid. Gebürtig aus Wangen schloss er 2015 an der Musikhochschule Trossingen die Fächer Chor- und Orchesterleitung mit Bestnote ab. Im Jahr 2013 übernahm er den Männerchor "MGV-Frohsinn Obereschach" und 2015 die Leitung des bekannten Chors "Colours of Pop" ebenfalls in Obereschach.

Da sein Mandat beim Popchor auslief, übernahm Herr Schmid seit 01.Juli 2016 als  Chorleiter "Die Oldies". Seit 01.Jan. 2017 dirigiert er auch den Frauenchor  "Just for Femmes".

Alle Chormitglieder ob männlich oder weiblich sind von ihm begeistert.

 

Übrigens die Oldies proben schon fleißig auf den nächsten Auftritt am 05.05.2018 im Theater am Ring. Ein ganz anderer Sängerkreis wird sich da vorstellen. Alle Abteilungen werden dort auftreten. Insbesondere die Oldies mit ihrem neuen Repertoire werden sie nicht mehr wiedererkennen. Lassen Sie sich überraschen und merken Sie sich den Termin vor.

Die Oldies hoffen, dass sich noch weitere Rentner finden, die die Freizeitbeschäftigung - Singen - aktivieren wollen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann kommen Sie unverbindlich vorbei. Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung.  Wir freuen uns auf Sie. Vorab können Sie sich jederzeit unter der Telefonnummer 0172/7402053 oder e-Mail-Adresse  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über diesen Einsatz und wie du deine Entscheidung jederzeit widerrufen kannst, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung unter Kontakt -> Datenschutzerklärung.
Hinweis ausblenden